Wandertag
Wanderstrecke
Veranstalter
Gästebuch
Anmeldung
D├╝rkheimer Fass
Unser Treffpunkt. Denkmal des deutschen Weins: Das D├╝rkheimer Fass

Die Strecke führt ab dem Bad Dürkheimer Fass über die Weinlagen Herrenberg und Spielberg zur Römerkelter bei Bad Dükheim-Ungstein (ehemaliges römisches Weingut). Nach einem kurzen Aufenthalt marschieren wir um 17:45 Uhr wieder zurück zum Fass.

Die Wanderzeit beträgt 2,5 Stunden. Es sind zwei kurze und leichte Anstiege auf der Strecke. Sie ermöglichen uns einen schönen Blick in die Rheinebene und den Pfälzer Wald.

Nach 1,5 Stunden kommen wir am "Römischen Weingut Weilberg" an. Dort machen wir eine Rast. Der Rückweg mit Blick in die Rheinebene dauert eine Stunde. Anschließend können wir den Tag noch in einer Weinstube ausklingen lassen.

Wanderzeit: 2,5 Stunden sowie eine Rast von 15 Minuten. Die Wanderstrecke ist 6 Kilometer lang.

Treffpunkt: 16:00 Uhr am Dürkheimer Fass, vor dem  Eingang zum Restaurant. Wir sind um 18:45  wieder zurück am Fass. Zugverbindungen ab Bad Dürkheim Richtung Neustadt bis 22:30 Uhr, danach Ruftaxi.

Anreise: Mit dem Auto aus Richtung Mannheim über die A 650, aus Richtung Neustadt oder Grünstadt über dieB 271, aus Richtung Kaiserslautern über die B 37 nach Bad Dürkheim. Parkplatz am Wurstmarktplatz (gebührenfrei). Mit der Regionalbahn aus Neustadt oder Grünstadt nach Bad Dürkheim (30-Minuten-Takt). Aus Mannheim oder Kaiserslautern zunächst mit der S-Bahn nach Neustadt fahren (30-Minuten-Takt) Auskünfte und Fahrpläne unter www.vrn.de.

Anmeldung:                                       Bernhard Lorenz

Telefon: (0 63 22) 9 22 42

Mobil: 0 170 - 34 83 0 99 

E-Mail: info@lorenz-training.de.

Gerne können Sie auch das Kontakt-Formular nutzen.

 

Übersetzungshilfe für den Wandertag

Deutsch: Pfälzisch

Pfalz: Palz

Pfälzisch: Pälzisch

Bad Dürkheim: Derggem

gegessen: gesse

Ich hätte gern...:  Isch hät gern

Ein trockener Riesling:  Ähn herwe Riesling

Feiern: äner druff mache

Wein: Woi

Weinreben: Woirewe

Ein Glas Wein trinken: Ä Glas Woi drinke

Was kostet ein Schoppen (halber Liter) Wein?: Was koschded ähn Schoppe Woi?

Der letzte Schoppen vor dem Heimweg: Trollschoppe

Also gut, jetzt trinken wir noch einen letzten Schoppen, dann gehen wir nach Hause: Alla hopp jetzt drinkemer noch ähn Trollschoppe, dan gehma awwa häm.

Frag mal nach, wo das nächste Weinlokal liegt: Froog emol wu´s näggschde Woilokal liggt.  

Das Essen ist heiß,verbrenne dir nicht den Mund:  Des Esse is hees, verbrenn da net die Schnud.  

Wurst: Worscht

Bratwürste: Brodwäschd 

Saumagen: Saumaache       

Leberwurst: Lewwerworschd  

Wurstsalat: Worschtsalad

Kartoffelsuppe: Krummbeersubb

Fleischkäse: Fleeschkees

Brötchen:  Wek

Von allem etwas: vun allem ebbes

Heimwärts: häämzus

Schau mal da drüben: Gug emol do iwwe

Was kostet das?:  Was koschd des?

Jetzt müssen wir aber gehen...: Jetzt missemer awwa gehe....

Geben Sie mir mal bitte...: Gewenn Se mer mol bidde...  


Bernhard Lorenz
info@lorenz-training.de